News

OB Boch gibt Startschuss zum PZ-FunRun
  24.06.2019

Prominenten Besuch erwarten die Veranstalter, wenn um 16.30 Uhr die voraussichtlich etwa 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des PZ-FunRun an der Startlinie stehen. Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch, selbst begeisterter Sportler, hat angekündigt, bei der Rückkehr des Volkslauf an die Enz den Startschuss zum Jedermann-Lauf über rund vier Kilometer zu geben.

Team der Stadtverwaltung wird am Start sein
„Es freut uns natürlich sehr, dass der Oberbürgermeister der Stadt Pforzheim den SWP CityLauf in diesem Jahr besucht. Und auch für die Läuferinnen und Läufer wird das sicher nochmals eine ganz besondere Motivation sein, die Strecke schnell zu bewältigen!“, freut sich Philipp Krämer, Präsident des Veranstalters Badischen Leichtathletik-Verbandes. Mit dem Startschuss schickt Oberbürgermeister Peter Boch am 7. Juli auch ein Team der Stadtverwaltung auf die Strecke. „Es freut mich sehr, dass die Stadt Pforzheim in diesem Jahr mit einem Team aus über 40 Läuferinnen und Läufern sowohl beim PZ-FunRun als auch beim SWP-Hauptlauf startet. Als einer der größten Arbeitgeber der Region wird die Stadt nun auch beim SWP CityLauf sichtbar und ich bin sicher, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses gemeinsame sportliche Erlebnis über die Arbeit hinaus verbinden wird.“      

Insgesamt läuft die Zusammenarbeit mit den verschiedenen städtischen Ämtern nach Aussage der Veranstalter sehr gut. „Bei der Organisation eines solchen Events sind viele Stellen eingebunden. Das reicht von den Technischen Diensten über das Amt für öffentliche Ordnung bis hin zum Schul- und Sportamt, das uns bei der Kommunikation des Sparkassen-Schülerinnen- und Schülerlaufs an die Pforzheimer Schulen unterstützt.“, sagt Mareike Röder, Geschäftsführerin des BLV.

Sparkasse Pforzheim Calw spendet 3x100 € an die größten Schulteams
Für den Sparkassen-Schülerinnen- und Schülerlauf, der in zwei verschiedenen Altersklassen gestartet wird, hat die Sparkasse Pforzheim Calw einen Sonderpreis ausgelobt. Die drei Schulen, die über beide Altersklassen hinweg die meisten Schülerinnen und Schüler auf die Strecke schicken, erhalten vom Bankhaus eine Spende in Höhe von jeweils 100 Euro zur Förderung schulischer Projekte.

Meldeschluss am Donnerstag, 27. Juni
Meldungen zum Lauf sind noch bis Donnerstag, 27.06. ohne Nachmeldegebühr über die Webseite www.citylauf-pforzheim.de möglich. Danach sind online-Nachmeldungen noch bis zum Abend vor dem Lauf um 18 Uhr möglich. Zusätzlich zur Startgebühr fällt dann eine Nachmeldegebühr in Höhe von fünf Euro an.
Am Veranstaltungstag selbst sind ab 13 Uhr Nachmeldungen am Check-In möglich, die zusätzliche Nachmeldegebühr beträgt dann jedoch zehn Euro.



Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

bis zum...
SWP CityLauf Pforzheim 2020

Partnerläufe

Facebook